Sie möchten in Unternehmen oder Immobilien in Deutschland investieren?

Deutschland ist ein Investitionsland mit enormem Potenzial – das Gütesiegel „Made in Germany“ erleichtert Marktzugänge und ermöglicht Premiummargen. Wir unterstützen ausländische Investoren im Rahmen von Investitionen in Deutschland. Zu unserem Mandantenkreis gehören Privatpersonen, Immobilien- oder Private Equity Gesellschaften, die Investitionen in Deutschland tätigen wollen oder bereits getätigte Investitionen durch uns begleiten lassen.

Wir unterstützen in allen Phasen einer Unternehmensbeteiligung in Deutschland – im Deal Flow, Transaktionsmanagement, Interim Management oder Beiratsmitglied. Zudem verwalten wir auf Wunsch ihre Beteiligungen als Treuhänder in ihrem Auftrag.

Ihre unabhängige Schnittstelle.

Wir beraten und unterstützen ausländische Investoren in ihrem Vorhaben in Deutschland erfolgreich Transaktionen zu tätigen. Wir kennen die Marktlage, wissen um die Wichtigkeit einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung und kennen die rechtliche Rahmenbedingungen für Sie.

Wir stehen für eine absolut unabhängige, transparente und vertrauliche Zusammenarbeit. Wir sind Ihre zuverlässige Schnittstelle. Immer erreichbar.

Die Marktlage.

Ausländische Investoren waren 2019 mit einem Investitionsbestand in Höhe von ca. 550 Milliarden Euro in Deutschland engagiert. Gut 150 Mrd. Euro waren von Unternehmen außerhalb der EU nach Deutschland geflossen. Fast 12.000 Unternehmen in Deutschland haben mittel- oder unmittelbar einen ausländischen Gesellschafter (Quelle Bundesbank Direktinvestitionsstatistiken 2021).

Die internationale Wettbewerbsstärke der Bundesrepublik Deutschland basiert auf überzeugenden Standortfaktoren: Bildung, Forschung, Hochtechnologiestandort, Innovationskraft und Rechtssicherheit gehören zu den am häufigsten genannten Faktoren für die Standortwahl. Deutschland belegt auf der weltweiten Patent-Rangliste einen der vorderen Plätze. In 2020 wurden mehr als 42.000 Patente mit Anmeldersitz im Inland angemeldet. Weitere 19.000 mit Anmeldersitz im Ausland. Zudem bietet Deutschland für Investoren dank der zentralen Lage im Herzen Europas, einen hervorragenden Ausgangspunkt in den europäischen Binnenmarkt sowie nach Mittel- und Osteuropa. Die deutsche Industrie zeichnet sich durch hohe Qualitätsstandards und Präzision aus. Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist hierbei geprägt von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Zahlreiche Wege der Investition. Wir kennen sie.

Zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen aus Asien, Osteuropa, dem Nahen Osten oder Nordamerika sind über den Kauf oder einer Beteiligung eines Unternehmens in Deutschland in den europäischen Markt eingestiegen. Aber auch die Gründung einer Tochtergesellschaft in Deutschland ist für ausländische Investoren nach wie vor attraktiv.

Wie die Investition erfolgreich und nachhaltig wird.

Welche Überlegungen auch immer bestehen in Deutschland zu investieren: In­ves­ti­tio­nen und Ge­schäfts­be­zie­hun­gen von und nach Deutschland ber­gen nicht nur großes Po­ten­zial, son­dern durch eine fremde Kul­tur und an­dere recht­li­che Sys­teme auch ei­nige Fall­stri­cke, die durch die Hin­zu­zie­hung von Ex­per­ten ver­mie­den wer­den können.

Neben der Klärung rechtlicher und steuerrechtlicher Fragestellungen bei Investitionen sind auch „Soft-Facts“ wie etwa die Traditionen deutscher Familienunternehmen oder das Zusammenspiel zwischen Management und Betriebsräten mögliche Fallstricke, wenn diese nicht ebenso professionell behandelt werden.